powered by
Login zum Merkzettel MERKZETTEL
Sortierung
1 2 3 4 5 6

Fussballschuhe

215 Produkte
 
adidas Performa...
Nike Performanc...
adidas Performa...
59.95 €
Zalando
Puma EVOSPEED 1...
Diadora DDNA4 G...
adidas Performa...
Nike Performanc...
adidas Performa...
Nike Performanc...
Puma EVOSPEED 1...
Nike Performanc...
Nike Performanc...
adidas Performa...
Nike Performanc...
Nike Performanc...
Nike Performanc...
adidas Performa...
adidas Performa...
adidas Performa...
199.95 €
Zalando
Nike Performanc...
Puma EVOPOWER 4...
adidas Performa...
49.95 €
Zalando
adidas Performa...
adidas Performa...
79.95 €
Zalando
Nike Performanc...
Nike Performanc...
Nike Performanc...
199.95 €
Zalando
adidas Performa...
69.95 €
Zalando
Nike Performanc...
adidas Performa...
adidas Performa...
adidas Performa...
99.95 €
Zalando
Puma EVOTOUCH 1...
adidas Performa...
Nike Performanc...
49.95 €
Zalando
Puma EVOPOWER 3...
Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Ausrüstung von Fußballspielern gehört u. a. auch der Fußballschuh. Er ist der wichtigste Bestandteil dieser Sportler. Solche speziellen Fußballschuhe werden für den Trainings- und Wettkampfbetrieb in Stollen-, Leisten- und Nockenfußballschuhe unterschieden. Die technischen Fähigkeiten der Spieler sollen schon seit der Fußballschuh-Entwicklung unterstützt werden. Dies soll durch besondere Einlagen und eine besonders strukturierte Schuhoberfläche erfolgen.


Zur Ausrüstung von Fußballspielern gehört u. a. auch der Fußballschuh. Er ist der wichtigste Bestandteil dieser Sportler. Solche speziellen Fußballschuhe werden für den Trainings- und Wettkampfbetrieb in Stollen-, Leisten- und Nockenfußballschuhe unterschieden. Die technischen Fähigkeiten der Spieler sollen schon seit der Fußballschuh-Entwicklung unterstützt werden. Dies soll durch besondere Einlagen und eine besonders strukturierte Schuhoberfläche erfolgen. Besonders leichte Fußballschuhe sollen ein schnelleres Spiel ermöglichen. Im Schalke 04-Museum kann man u. a. Fußballschuhe von 1920 betrachten.
Früher waren bei den damals üblichen Schuhen die Leisten aus Gummi oder Leder hergestellt. Die sogenannten Stollenschuhe weisen einzelne unabhängig voneinander angebrachte Stollen an der Sohle auf. Diese Stollen, die aus Leder, Kunststoff, Keramik, Gummi oder Aluminium bestehen, können mitunter auswechselbar sein. Kunststoff- oder Gummistollen sind bei Nockenfußballschuhen als fester Bestandteil in die Sohle geprägt. Die Stollen sind somit nicht auswechselbar. Jedoch müssen die Sohlen der Fußballschuhe mindestens 10 Stollen aufweisen.
Der Fußballschuh war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eher ein sogenannter Fußballstiefel. Mannschaften hatten häufig kein einheitliches Schuhwerk. Sie benutzten auch robuste Arbeitstiefel zum spielen. Bereits in der Mitte des 20. Jahrhunderts, konnte sich der flache Fußballschuh durchsetzen. Im Jahr 1949 wurden zum ersten Mal auswechselbare Schraubstollen für komplette Mannschaften eingesetzt. In Folge wurde der Blumenthaler SV 3mal Bremer Landesmeister, aufgrund dieser technischen Hilfe. Dieser neuartige Fußballschuh wurde von Alexander Salot entwickelt. Schon nach einer kurzen Zeit wurden diese neuen Schuhe u.a. von Hannover 96, dem Hamburger SV, Werder Bremen, dem 1. FC  Köln und Rot-Weiss-Essen geordert.1954 lief Hannover 96 bei dem Endspiel um die deutsche Meisterschaft, neben dem 1. FC Kaiserslautern, in Pumaschuhen auf, die Schraubstollen besaßen. Der Gründer von Puma, Rudolf Dassler, entwickelte diesen Fußballschuh. Die deutsche Fußballmannschaft hatte bei der WM 1954 in der Schweiz, Fußballschuhe mit auswechselbaren Stollen. Diese waren von Adidas. Auf regennassen Rasen waren diese Schuhe sehr vorteilhaft. Als unerwünscht gelten Schuhe, die Eisenstollen besitzen. Der Grund hierfür ist das hohe Verletzungsrisiko. 1981 wurde Ewald Lienen von einem Gegenspieler an seinem Oberschenkel 25 cm aufgeschlitzt. Dieses Beispiel zeigt, dass Eisenstollen nicht zu unterschätzen sind. Daher werden solche Schuhe erst ab einer bestimmten Altersklasse verwendet. Näheres über diese Fußballschuhe, ist in den Turnierregeln festgelegt. Die Regeln besagen, dass die Beschaffenheit eines Fußballschuhes, keinen Spieler verletzen darf.
 


 
 
navigationslayer